So richtig lecker
 

Skagen Röra

 

Zutaten:250 g Mayonaise2 Tl Dill (ich nehme da immer den tiefgefrorenen)1 Packung Partygarnelen natur1 kleines Glas Forellenkaviar1 Packung SurimiAls erstes verrühre ich die Mayonaise mit dem Dill.Danach schneide ich die Garnelen und das Surimi in kleine Stücke und gebe es zur Mayonaise hinzu. Danach den Forellenkaviar. Alles miteinander verrühren und dann auf frischem Brot genießen.Salz braucht man nicht hinzugeben, da der Forellenkaviar schon salzig ist.Der Skagen Röra kommt auf meinen Kochshows immer sehr gut an.Skagen Röra habe ich das erste Mal in Schweden probieren dürfen und war sofort hin und weg. Zurück in Hamburg habe ich geguckt ob es auch hier diesen Salat gibt. Fehlanzeige :(Also mußte ich ihn mir selbst zusammen rühren. Und ich finde meine Version steht der schwedischen in nichts nach