So richtig lecker

 

             Da waren wir dabei, das war prima

 

 

Saigon Streetfood - Kochkurs

Gestern war ich mit mit meiner Kochfreundin Kiki bei einem Kochkurs - Saigon Streetfood. Das hörte sich schon beim Lesen so klasse an.
Also haben wir uns angemeldet.
Und unserer Erwartungen wurden auch noch übertroffen.

Aber beginnen wir beim Anfang: die Kochschule Kurkuma ist eine vegane Kochschule mitten im Herzen von Hamburg Eimsbüttel. 
Sehr gut mit Bus und Bahn erreichbar. Sie ist sehr hell und auch praktisch eingerichtet.

Wir kamen rein und wurden sehr herzlich begrüßt. Diese Herzlichkeit zog sich durch den ganzen Abend. Überhaupt passte alles: die Gastgeberin, die Gäste, die Küche und natürlich die Gerichte.

Mit einem Schluck warmen Apfelsaft in dem etwas Ingwer war, begannen wir den Abend. Erst ein Paar Infos über Vietnam und dann ging es los. Wir teilten uns in 4 Gruppen auf. Jede Gruppe bereitete bereitete alle 3 Rezepte der Reihe nach zu.

Kiki und ich starteten mit den Frühlingsrollen, zu denen eine süßsaure Chillisoße gereicht wurde.
Man glaubt gar nicht wie leicht es ist, diese leckeren Dinger selbst zu machen. Und die Chillisoße braucht sich nicht hinter der gekauften zu verstecken. 

 

 

Danach folgte die traditionelle Nudelsuppe: die Pho!
Auch sie ist sehr schnell zubereitet und mit so vielen Gemüsesorten, das man dort sehr gut variieren kann, falls einem ein Gemüse so gar nicht zusagt. 
Ebenso wie die Frühlingsrollen ist auch sie schnell zubereitet.



Dann folgte der ultimative "Crepes".
Ich komme immer noch nicht aus dem Schwärmen heraus. So etwas tolles, superleckeres, geniales. Mir fehlen die Worte - ich bin sozusagen sprachlos.

Dieser Crepes war so schnell zusammen gerührt: das grenzt fast an Zauberei.
Ich glaube ich lasse meiner Lobhudelei lieber ein Foto folgen, denn abgesehen davon das er sehr, sehr lecker war, ist er auch sehr fotogen ;)



Mein Dank geht an Mai Thy, die sich so verdammt viel Mühe gegeben hat uns allen ihre Heimat näher zu bringen. Die eigentlich immer am lachen war.
An Janet - ihre Hilfe - die genau wie Mai Thy immer gelacht hat, uns immer zur Seite stand

Fakt ist: das war für mich nicht der letzte Kurs in der Kochschule Kurkuma.

Die Rezepte folgen, sobald Mai Thy ihre geheimen Rezepte verschickt hat :)